Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

Kategorie Archiv: Startseite


Anmeldungen für das Schuljahr 2022/2023

(RAD, 07.12.2021) Wir freuen uns auf die Anmeldung Ihres Kindes vom 17.01.-21.01.2022. Auf der Grundlage der Anmeldung führen wir die Eignungstests für die Klasse 5 am 08./09.02., für Seiteneinsteiger am 07.02.2022 durch.

Sollte das Ergebnis des Eignungstestes es nahelegen, die gymnasiale Laufbahn nicht am Landesmusikgymnasium zu absolvieren, besteht nach dem Eignungstest noch ausreichend Zeit, um eine Anmeldung an einer anderen Schule vorzunehmen.

Für organisatorische Rückfragen steht Ihnen ab 03.01.2022 das Sekretariat zur Verfügung (02602-134980 bzw. info@musikgymnasium.de). Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Musikkoordinator Herrn Simon (simon@musikgymnasium.de) oder an die Schulleitung (rademacher@musikgymnasium.de). Bei Bedarf führen wir gerne Beratungsgespräche durch.

Lesewettbewerb2021

Schulsieger gefunden – Emil Zierold vertritt das Landesmusikgymnasium beim Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs

(SIL, 13.12.2021) Auch in diesem Schuljahr nimmt das Landesmusikgymnasium am Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen teil, die bundesweit die besten Vorleser*innen aus den sechsten Klassen sucht.

Zunächst hatten die beiden Klassen 6a und 6b ihre beiden Klassenbesten ermittelt:

Noah Esser und Laeticia Rörig für die Klasse 6a sowie Lennard Dills und Emil Zierold für die Klasse 6b

Am vergangenen Freitag konnte dann Emil Zierold mit seinem vorbereiteten Text aus Stefan Gemmels „Schattengreifer“ und seinem Vortrag des unbekannten Textes aus „Mord ist kein Kinderspiel“ von Alan Bradley die Jury bestehend aus den Deutschlehrkäften der beiden Klassen und drei Schüler*innen des Leistungskurses Deutsch der MSS 12 am meisten überzeugen.

Wir gratulieren Emil und den drei Klassensieger*innen und wünschen ihm nun viel Erfolg für die nächste Runde in Hachenburg im kommenden Jahr!

Nachruf auf Ulrich Schwark

(RAD, 08.12.2021) Am 30.11.2021 verstarb plötzlich und unerwartet im Alter von 76 Jahren Ulrich Schwark, der lange Zeit als erster Vorsitzender des Vereins der Ehemaligen, Freunde und Förderer e.V. die Arbeit am Landesmusikgymnasium in herausragender Weise unterstützt hat. Im Februar 2020 wurde er zum Ehrenvorsitzenden des Fördervereins ernannt und blieb auch in dieser Funktion dem VEFF und der Schule in unterstützender und engagierter Weise treu verbunden. 

Durch seine Arbeit konnten die Mitgliederzahlen des VEFF stark gesteigert und auch die Anzahl der Sponsoren und der Spendenerträge insgesamt beträchtlich erhöht werden. Der VEFF als auch die gesamte Schulgemeinschaft sind ihm für seine Verdienste um die Schule sehr dankbar. 

Mit großer Bestürzung und Trauer mussten wir seinen Tod zur Kenntnis nehmen. Wir werden uns gerne an sein Engagement für unsere Schule und an ihn als Persönlichkeit erinnern.

24

Adventskalender 2021

(SIM, 30.11.2021) Liebe Freunde des LMG, liebe Schulgemeinschaft,

nach der leider notwendigen Absage unserer Weihnachtskonzerte möchten wir Sie und euch gerne zumindest mit einem kleinen Adventskalender durch die kommenden vier Wochen begleiten. Wir haben musikalische und auch andere schulische Beiträge vorbereitet.

Falls Ihnen und euch unsere Arbeit und Musik gefällt, würden wir uns sehr über eine Spende freuen, um auch in den nächsten Monaten beispielsweise unsere Instrumente reparieren und Ensemblenoten anschaffen zu können. Unser „VEFF“, der Verein der Ehemaligen, Freunde und Förderer, nimmt für uns gerne jedwede Spende entgegen auf folgendem Konto:

IBAN: DE40 5105 0015 0803 1268 60 
BIC: NASSDE55XX
Betreff: Bitte unbedingt „Adventskalender“ angeben!

Die Schülerinnen und Schüler des LMG mit ihren Lehrkräften sagen von Herzen Danke! Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine schöne Adventszeit und (trotz allem) wunderbare Weihnachten!

1 2 3  4
5 6 7 8
9  10 11  12
13 14 15  16
17  18  19  20
 21  22  23 24

Teil 1     Teil 2

SV-Weihnachtsgruß

Aktuelle Informationen

(RAD, 23.11.2021) Liebe Schulgemeinschaft,

aufgrund der aktuellen Coronalage werden die diesjährigen Weihnachtskonzerte nicht stattfinden. Wir versuchen – wie bereits alternativ geplant -, für die 27. KW 2022 ein alternatives Programm im kommenden Sommer durchzuführen.

Um zumindest für die Schülerinnen und Schüler eine Kompensation zu ermöglichen, planen wir ggf. noch, am 21.12. vormittags im Gebäude kleine „Wandelkonzerte“ für alle Schülerinnen und Schüler durchzuführen.

Gleichzeitig möchten wir – wie im vergangenen Jahr – als kleine Kompensation für die ausfallenden Weihnachtskonzerte für die Schulgemeinschaft wieder kurzfristig einen schulischen Adventskalender erstellen.

Der Elternsprechtag am kommenden Freitag findet aufgrund der Coronalage digital über BBB statt.

4

Ausflüge in die spannende Welt der Neuen Musik

(MEL, 23.11.2021) Insbesondere die älteren LMG-Schüler sind stark in den fünf JugendEnsembles des Landes Rheinland-Pfalz vertreten, deren Arbeitsphasen in der Regel in den Schulferien liegen – mit Ausnahme des JENM: Das JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar probt zweimal im Jahr eher anlassbedingt. Ein solcher Anlass war das „Festival Neue Musik“ in Rockenhausen Mitte November 2021, an dem das JENM mit großem Erfolg teilgenommen hat – mit 14 LMG-Schülerinnen und Schülern und unter der Künstlerischen Leitung von Stefan Kohmann & Eva Zöllner. Für die meisten Ensemblemitglieder war dieses Projekt die allererste Berührung mit ausschließlich zeitgenössischer Musik, modernen Spieltechniken, individuellen Notationsformen und ungewohnten Klangkombinationen, deren Gesamtbild sich oft nicht unmittelbar erschließt, sondern im Laufe der Erarbeitung mit Leben gefüllt werden muss. Da war jedes Ensemblemitglied sozusagen als Solist / Solistin gefragt, dem Ganzen die individuelle Stimme beizufügen – was am Anfang sicherlich Mut erforderte und die Bereitschaft, sich auf eine ganz neue Art des Zusammenspiels einzulassen.

Dafür hatte das Ensemble Gelegenheit, mit den anwesenden Komponist*innen zu arbeiten und sie kennenzulernen, denn die beiden Hauptwerke waren eigens für das Festival vergebene Auftragskompositionen, dem JENM sozusagen auf den Leib geschrieben: „Dyschrono“ für 16 Instrumente von Ling-Hsuan Huang (*1991) aus Taiwan sowie „Inauguration“ für 12 Instrumente von Jonathan Spratte (*1999) aus Kirchheimbolanden. Außerdem standen zwei weitere kleiner besetzte Werke von Katharina Roth, einer ehemaligen LMG-Schülerin und JENM-Mitglied, sowie Toshio Hosokawa auf dem Programm, bei denen jeder Musikerin und jedem Musiker viel Eigenverantwortung und Konzentration abverlangt wurde.

Dennoch (oder gerade deshalb) haben die JENM-Mitglieder voller Begeisterung berichtet, wie sehr sie das Projekt genossen haben, gerade weil sie so über sich hinausgewachsen sind: „auf Top five der besten Sachen, die sie bisher erlebt haben“.Spätestens im Januar wird ein Kurzfilm veröffentlicht, der das JENM und seine letzte Arbeitsphase eindrucksvoll und lebendig dokumentieren wird.

Imageflyer_LMG

Aktuelle Informationen zum INFO-Tag am 13.11.2021

(RAD, 11.11.2021) Wir freuen uns, Euch, liebe Grundschulkinder, und Ihnen, liebe Eltern, am Samstag, d. 13.11., trotz der aktuellen Lage ein lebendiges Bild unserer Schule vermitteln zu können. In Absprache mit dem Gesundheitsamt haben wir ein Hygienekonzept entworfen, dessen wichtigste Leitlinien hier zu finden sind.

 

Unsere Präsentationen beginnen jeweils mit einer Begrüßung in der Aula. Unserer Übersicht ist zu entnehmen, was Euch/Sie an unserem INFO-Tag am Landesmusikgymnasium erwartet.

Volkstrauertag2021

Einladung zur Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 14.11.2021

(BEU, 11.11.2021) Die Stadt Montabaur und der Westerwaldkreis laden gemeinsam die Bürgerinnen und Bürger zur zentralen Friedensgedenkfeier auf den Hauptfriedhof in Montabaur ein. Am Sonntag, dem 14. November, um 17.30 Uhr, wird auf dem „Ehrenhain 1939/45 Westerwald“ der Opfer der Kriege gedacht. Dazu wird der Friedhof feierlich mit Fackeln und über 1000 Kerzen beleuchtet. Vertreter von Stadt, Kreis und Kirche gedenken der Opfer und appellieren, sich für Frieden in unserer Zeit einzusetzen.

Schülerinnen und Schüler des Landesmusikgymnasiums gestalten das Rahmenprogramm mit Textbeiträgen zum Widerspruch von Frieden/Freude und Krieg/Gewalt/Angst. Die Lebensgeschichten von einigen Bestatteten werden dargebracht, musikalisch begleitet ein Posaunentrio die Zeremonie.

Weitere Mitwirkende sind die Sängerinnen und Sänger von KlangQuartett, der Musikverein Horressen, die evangelische Kirchengemeinde, die Schützengesellschaft St. Sebastianus sowie die Freiwillige Feuerwehr Montabaur.

DE_KLN_2021_04

„Wir können helfen!“

DE_KLN_2021_02(KLN, 10.11.2021) „Wir können helfen!“ – Mit viel Engagement und Mitgefühl hat die Klasse 8b viele Karton gepackt, um die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu unterstützen. Liebevoll und mit viel Spaß wurden Geschenke ausgewählt, Pakete dekoriert und Briefe geschrieben. Die Aktion der Klasse 8b konnte erfreulicherweise weitere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende motivieren, sich zu beteiligen.

 

 

 

 

 

 

DE_KLN_2021_01  DE_KLN_2021_03

IMG_1802

Ein Plädoyer für die Vielfalt des Mensch-Seins

IMG-2717(SMU, 09.11.2021) Geschlechterrollen, Festlegungen, die immer noch das Leben von uns Menschen prägen. In einer Unterrichtseinheit im Religionsunterricht haben wir uns im 8. Schuljahr mit dieser Prägung auseinandergesetzt. Wir haben Aspekte der Rollenklischees kritisch beleuchtet und am Ende dieser Einheit Statements dazu auf T-Shirts gebracht!

Unterstützt vom VEFF konnten wir die Shirts günstig drucken!

Herzlichen Dank dafür!

 

 

 

 

 

T-Shirt_SloganIMG_1806