Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

Kategorie Archiv: Startseite


Workshop Violine 2022

Meisterkurs mit Elena Martinez-Eisenberg

(Julia Hübinger, 23.11.2022)  Am Freitag, dem 11.11.und Samstag dem 12.11.2022 fand am LMG ein Meisterkurs in Violintechnik mit Frau Elena Martinez-Eisenberg statt. Frau Martinez-Eisenberg, langjährige Assistentin von Professor Rabenschlag an der Hochschule in Mannheim und Inhaberin der „Strings Factory“ in Darmstadt, erklärte interessierten GeigerInnen und BratscherInnen in einem 90-minütigen Vortrag, worauf es beim richtigen Üben ankommt. Neben verschiedenen Übestrategien gab sie Tipps zum Umgang mit Lampenfieber. Die Schülerinnen und Schüler hatten am Ende des Vortrags
Gelegenheit, individuelle Fragen zu stellen.

Im anschließenden Einzelunterricht (Freitagnachmittag und Samstag ganztägig) legte Frau Martinez-Eisenberg den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Technik. Hierbei orientierte sie sich an den aktuellen Etüden der Schülerinnen und Schüler. Ihre offene und freundliche Art trug zu einer guten Unterrichtsatmosphäre bei.

Möglich machte diesen Meisterkurs nicht zuletzt die großzügige finanzielle Unterstützung durch den VEFF, dem an dieser Stelle herzlich dafür gedankt sei. Besonderer Dank gilt auch Frau Pleterski, die diesen Workshop organisiert und begleitet hat.

Für die TeilnehmerInnen war es ein sehr bereichernder Kurs, der viel Freude bereitet und neue Impulse gesetzt hat.

InfoTag2022_01

Erfolgreicher INFO-Tag am 12.11.

(RAD, 16.11.2022) Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule und Ihren/Euren Besuch bei uns am INFO-Tag 2022!

In vielen Aktionen konnten wir gemeinsam mit zahlreichen interessierten Grundschulkindern und potenziellen Seiteneinsteigern unsere Schule erleben – und das hat uns ebenso Freude gemacht wie unseren Gästen (wie unsere Galerie beweist).

Danke für den Besuch bei uns! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei den Anmeldetagen vom 16.01.–20.02.2023.

 

Bläsertage2022_02

Schule frei für musikalische Begegnungen

Bläsertage2022_01(HEB, 08.11.2022) Der Kreismusikverband Westerwald veranstaltete die ersten „Bläsertage Montabaur“ am Landesmusikgymnasium RLP

Am 05. Und 06. November war es endlich so weit: Die „Bläsertage Montabaur“ konnten nach Wochen der Planung und Werbung endlich in den Räumlichkeiten des Landesmusikgymnasiums durchgeführt werden. Dazu lud der Kreismusikverband Westerwald Kinder und Jugendliche im Alter bis 26 Jahre ein, das Wochenende über an Workshops für Blasinstrumente teilzunehmen, in denen vor allem das Ensemblemusizieren praktiziert, aber auch an Grundlagen wie Atmung, Tonbildung und Phrasenführung gearbeitet wurde. An dem durch die Bundesmittel „Aufholen nach Corona“ geförderten Projekt nahmen insgesamt 130 junge Musiker:innen teil, die vornehmlich aus Rheinland-Pfalz, aber auch aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen stammen. Als Dozent:innen konnten für den Workshop sowohl Instrumentallehrer:innen des Landesmusikgymnasiums als auch Hochschullehrende und Berufsmusiker:innen aus ganz Deutschland gewonnen werden. Auch für zukünftige Musiker:innen wurde ein Begegnungsangebot geschaffen: Im Rahmen des Musikparcours konnten sich Grundschulkinder der 3. und 4. Klasse kreativ mit Trommeln, Singen und Spielen auseinandersetzen. Diese bunte Mischung sorgte ebenso wie die Freude der Kinder und Jugendlichen darüber, endlich wieder gemeinsam musizieren zu können, für ein rundum gelungenes Wochenende.

Flyer2022

Betreuungsangebot am INFO-Tag (12.11.) für jüngere Geschwister

(RAD, 08.11.2022) Sie möchten gemeinsam mit Ihrem Kind unsere Schule am INFO-Tag kennenlernen und suchen noch nach einer Betreuungsmöglichkeit für dessen jüngere Geschwister? Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 bieten während des INFO-Tages eine qualifizierte Kinderbetreuung, die gerne in Anspruch genommen werden kann.

Zur Erinnerung: Unsere umfangreiche Informationsveranstaltung für Eltern führen wir zusätzlich zum INFO-Tag am Mittwoch, 9.11.2022, um 19:30 Uhr durch.

Teaser_Infotag2022

Neu: Video zum INFO-Tag

(RAD, 03.11.2022) Für alle, die sich für unsere besondere Schule und den INFO-Tag am 12.11. interessieren, den Elterninformationsabend am 09.11. besuchen oder das Steig-ein-Projekt für Grundschulkinder am 8.11. wahrnehmen wollen, hat unsere Youtube-AG ein aktuelles Video produziert: https://youtu.be/hTvN78p9AIk

Flyer2022

Einladung: Offene Türen am Landesmusikgymnasium Montabaur

(RAD, 27.09.2022) Am Samstag, den 12.11.2022, öffnen wir unsere Türen am Landesmusikgymnasium, um mit viel Aktion und Musik an unserem Info-Tag Grundschulkindern und ihren Eltern ebenso wie interessierten Seiteneinsteigern Einblicke in unser Schulleben, Schulgebäude, Internatsleben und unser schulisches Konzept zu ermöglichen. Hierzu laden wir bereits jetzt herzlich ein!

Das Landesmusikgymnasium ist eine besondere Schule, in der gymnasiales und musikalisch-instrumentales Lernen eine Einheit bilden, und richtet sich an alle musikinteressierten Kinder – unabhängig davon, ob sie in ihrer Grundschulzeit bereits instrumentale Vorerfahrungen erworben haben oder nicht. Unser modernes Internat ermöglicht es zudem, auch überregional Schülerinnen und Schüler aufnehmen. Um unser schulisches Konzept vorzustellen, bieten wir am Mittwoch, den 09.11.2022, einen Elterninformationsabend unter dem Thema „Das Landesmusikgymnasium – Die ´besondere´ Schule für mein Kind“ in der Aula unserer Schule an.

Für alle interessierten Grundschulkinder gestalten wir außerdem am Dienstag, den 08.11.2022, zwischen 9:00 und 11:30 Uhr ein gemeinsames Musizieren unter der Überschrift Steig ein und mach mit“. Wir freuen uns bei diesem Projekt über die Mitwirkung von Grundschulen und nehmen ab sofort Anmeldungen von Klassen, Schülergruppen oder einzelnen Kindern telefonisch unter 02602-134980 oder per Mail unter simon@musikgymnasium.de an.

Unabhängig davon können jederzeit über das Sekretariat der Schule (Tel.: 02602-134980) oder per Mail unter info@musikgymnasium.de individuelle Termine für ein unverbindliches Informationsgespräch mit einem Mitglied der Schulleitung vereinbart werden.

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Interesse an unserer Schule!

 

Download LMG Flyer

Gruppenbild der SV 2022/2023

Bericht über die SV-Fahrt 2022/23

(Luise Kaiser, MSS 12, 28.11.2022) So wie in den letzten Jahren fand auch dieses Schuljahr vom 27.-28.09. die SV Fahrt der Schülervertretung des LMGs nach Kirchähr statt. In eine Herberge, in der es uns dank zahlreicher Übernachtungsmöglichkeiten, Tagungsräume und herzlichster Gastfreundschaft ermöglicht wurde, eine produktive Tagung abzuhalten, in der wir in einer intensiven und konzentrierten Atmosphäre an Projekten diesen Schuljahres arbeiten konnten.

Für eine zielführende Arbeit und damit einhergehende optimale Ergebnisse arbeiteten verschiedene Ausschüsse an den für das Schuljahr 2022/23 geplanten Projekten. So beschäftigte sich unser Verschönerungsausschuss mit der Weiterführung der Umgestaltung unseres Schülerarbeitsraums, SV-Raums und Schulgartens. Der Festlichkeitsausschuss kümmerte sich um den anstehenden Infotag und die Ausarbeitung eines Konzepts zur Organisation von Veranstaltungen, um reibungslose Planungen und Ausführungen von Festlichkeiten zu gewährleisten. Auch das Schul- bzw. Schülerrecht wird bei uns nicht vernachlässigt, so wurde unsere Satzung durch die Mitglieder des Rechtsausschuss weiterbearbeitet und ausgefeilt. Um in regelmäßigerem Kontakt zu unserer Partnerschule in Uganda zu stehen, planten die Mitglieder des Ugandaauschusses den Uganda-Spendenlauf, der am Sportfest stattfinden soll, sowie ein Benefizkonzert, was in Arbeit ist. Neben diesen Projekten spielte für uns das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle, dem wir durch gesündere und umweltfreundliche Ernährungsalternativen sowie durch Debatten über verantwortungsbewusstes Verhalten in der aktuellen, uns alle betreffenden Situation der Energieknappheit einen Schritt näher kommen wollen.

Neben intensiven Sitzungen und Arbeitsphasen sorgte der traditionelle und spaßige Spieleabend, an dem sowohl Schüler als auch Verbindungslehrer teilnahmen, für Abwechslung bei allen und geleitete einen gemeinschaftlichen Ausklang aus dem Tag.

Am zweiten und somit letzten Tag der SV-Fahrt besuchte uns unser Schulleiter, Herr Dr. Rademacher, der für unsere Anliegen und aufgekommenen Fragen ein offenes Ohr hatte und uns Schüler ein neues, umfangreiches Projekt vorstellte, das Leitbild unserer Schule. Dieses durchlief bereits mehrere Arbeitsprozesse, ist stetig in Verbesserung und Anpassung und dient als Leitfaden unserer Schule, wie sie optimal wäre. Um ein realitätsgetreues und authentisches Leitbild zu erschaffen, können nun auch die Schüler durch den Beitritt in eine Resonanzgruppe am Leitbild mitwirken.

Nach einem zufriedenstellenden zweitägigen Aufenthalt in Kirchähr stand auch schon wieder die Abreise an, der Schulalltag geht schließlich für alle weiter. Dank der diesjährigen Tagung können wir mit zahlreichen neuen Ergebnissen und Denkanstößen optimistisch und motiviert ins neue Schuljahr starten!

Unsere Arbeitsgruppen

In den unterschiedlichen Ausschüssen der SV sind alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer willkommen, die daran interessiert sind, mitzuwirken und Veränderung bzw. Verbesserung voranzutreiben. Wir freuen uns über jedes Mitglied!

SV_Festlichkeit

Festlichkeitsausschuss

Der Festlichkeitsausschuss

Wie der Name schon verrät, kümmert sich dieser Ausschuss um die Festlichkeiten an unserer Schule, zu denen zum Beispiel der jährliche SV-Flohmarkt zählt, an dem die Möglichkeit geboten wird, alte Konzertkleidung, Noten u.v.m. zu verkaufen. Außerdem bieten wir den Schülern, die schulinterne Feiern wie die Nikolaus- oder Sommerdisco organisieren, unsere Unterstützung an und haben immer ein offenes Ohr für ihre Anliegen. Das nächste große Projekt, um dessen Wiedereinführung wir uns einsetzen, ist unsere traditionelle Kappensitzung, die leider aus verschiedenen Gründen seit fünf Jahren nicht mehr stattfinden konnte. Da dies eine Veranstaltung ist, bei der die ganze Schulgemeinschaft zusammenkommt und die für originelle und kreative Unterhaltung sorgt, bemühen wir uns um die Wiederbelebung unserer geliebten Kappensitzung!

SV_Verschönerung

Verschönerungsausschuss

Der Verschönerungsausschuss

Wir Mitglieder des Verschönerungsausschuss setzen uns für die Umgestaltung unserer Schule ein. Momentan steht bei uns die Verschönerung des Schülerarbeitsraums auf der Tagesordnung, die bereits gut voran geht! Erst letztens erhielten wir neue, bequeme und stylische Sitzmöglichkeiten in Form einer Sitzgarnitur, die uns dank unseres Fördervereins VEFF finanziert wurde. Neben dem Schülerarbeitsraum haben wir auch den SV-Raum sowie unseren Schulgarten im Auge, die wir umgestalten möchten. Ein weiteres großes Thema, mit dem wir uns beschäftigen, ist die Optimierung unseres Müllsystems, um durch die Ausarbeitung eines gut funktionierenden Mülltrennsystems unseren Beitrag zur Umweltfreundlichkeit zu leisten.

SV_Uganda

Uganda-Ausschuss

Der Uganda-Ausschuss

Uns im Ugandaauschuss ist es wichtig guten Kontakt zu unserer Partnerschule in Uganda zu pflegen. Deswegen arbeiten wir an Projekten, die dies fördern, wie zum Beispiel der Spendenlauf, der am Sportfest stattfinden soll. Zu unseren größeren Vorhaben zählt das Benefizkonzert, an dessen Umsetzung und Gestaltung bereits mit verschiedenen Leuten gearbeitet wird.

Der Rechtsausschuss

Im Rechtsausschuss dreht es sich rund um juristisches Arbeiten durch Einlesen in das Schulrecht, damit einhergehende Recherchen und die Ausarbeitung der Satzung des LMGs. Um unsere Schulsatzung, die bereits im Prozeß ist, auszuarbeiten und fertigzustellen, versammeln sich und beraten die Mitglieder dieses Ausschusses gemeinsam über inhaltliche als auch formelle Aspekte einer optimalen Schulsatzung. Dass dies viel Arbeit bedeutet, lässt sich selbst erklären, doch weckt das vertiefende und exakte Arbeiten hinsichtlich logischer und hilfreicher Regelungen bei dem ein oder anderen Interesse an genau solchen Aufgaben und Themen.

SV_Schulmerch

Schulmerchausschuss

Der Schulmerchausschuss

Schulmerch, der uns alle anspricht und auch gefällt, trägt einen erheblichen Teil zur Gemeinschaftsstärkung der Schulgemeinschaft bei. Deswegen setzen sich die Mitglieder des Schulmerchausschusses genau dafür ein. Mit neuen Farben für unsere Schulmerch-Kleidung kann dem also nichts mehr im Wege stehen! Zu den neueren Anschaffungen werden Notenmappen zählen, die bald zur Verfügung gestellt werden sollen. Auf diesen wird neben dem LMG-Logo auch unser treuer Förderverein VEFF vermerkt sein, durch den uns solche Vorhaben erst ermöglicht werden!

 

Ukraine_Technik

Fortbildung unserer Technik-AG

(SIM, 04.10.2022)  Einige Mitglieder unserer Technik-AG nutzten das „Jazz Aid for Ukraine“-Konzert am Freitag, dem 30.09. in der Stadthalle Montabaur, um dem professionellen Tontechniker Johannes Schlump über die Schulter zu schauen und um zu lernen, irgendwann selbst Konzerte und Veranstaltungen technisch betreuen zu können.

Nach zwei Corona-Jahren mit nur wenigen solcher Veranstaltungen und zwei abgegangenen Jahrgängen müssen an unserer Schule wieder neue interessierte Schülerinnen und Schüler dafür begeistert und angelernt werden. Der LMG-Absolvent Johannes Schlump (Abiturjahrgang 2017) half gerne bei dieser Aufbau-Arbeit. Mittlerweile ist er nach seinem Studium fertig ausgebildeter Tontechniker und konnte dem Nachwuchs (und Herrn Simon, der Herrn Hebgen vertrat) einiges beibringen – eine Aktion, die trotz der Anstrengung auch viel Spaß gemacht hat!

Vier Nationen im einem Orchester

(SIM, 28.09.2022) Der BMU-Landesverband Rheinland-Pfalz bringt sie zusammen: Musiker aus Tschechien, Frankreich, Polen und Deutschland spielen zusammen das Werk eines Norwegers mit schottischen Wurzeln – viel mehr gelebtes Europa geht kaum!

Ein gutes Dutzend Streicher des LMG bilden den Kern eines internationalen Ensembles von knapp 30 Musikern, die gemeinsam Edvard Griegs berühmte „Holberg-Suite“ spielen. Nach zwei
Jahren Corona-bedingter Zwangspause finden wieder die Begegnungskonzerte „Schulen musizieren“ statt, bei denen Schülerinnen aus dem ganzen Land in ihren Schulensembles gemeinsam Konzerte gestalten und dabei über den eigenen Tellerrand sehen. Dieser Blick streift diesmal für unsere teilnehmenden Streicher einen besonders weiten Horizont – dürfte es doch spannend werden, wie in der gemeinsamen Sprache der Musik vier Nationalitäten in wenigen Tagen zusammenwachsen werden, um das anspruchsvolle Werk zu bewältigen.

Die Konzerte des Orchesters finden in Mainz und Trier statt, Näheres dazu auf der Homepage des BMU: https://rp.bmu-musik.de/projekte/schulen-musizieren/schulen-musizieren-2022/

 
Bläserstudien_02

Klangstudien am Landesmusikgymnasium Montabaur

Deutscher Musikrat veranstaltet Kompaktseminar für Blasorchesterdirigenten

Bläserstudien_01(HEB, 26.09.2022) Endlich wieder Probenwochenenden! Am letzten Septemberwochenende war das Musikgymnasium mit seinem Sinfonischen Blasorchester Gastgeber für den Dirigierworkshop des Deutschen Musikrats. Die fünf Dirigenten aus Rheinland-Pfalz und der Schweiz probten mit den Schülerinnen und Schülern vier verschiedene Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester, von denen zwei bereits am Open-Air-Konzert der Schule im Juli aufgeführt wurden. Als Coachin des Seminars konnte Isabelle Ruf-Weber gewonnen werden, die bis 2014 als Hochschullehrerin für Blasorchesterleitung in Luzern tätig war und internationales Renommee als Dirigentin genießt. Im Mittelpunkt stand das zeitgenössische Werk „Dona nobis pacem“ des britischen Komponisten Martin Ellerby, das Musiker wie Dirigenten gleichermaßen fordert und im Rahmen der Weihnachtskonzerte am Landesmusikgymnasium erklingen soll. Besonders gelobt wurden die Jugendlichen für ihre Disziplin und Konzentration über das Wochenende hinweg – die Jugendlichen selbst hingegen hoben die intensive kreative und handwerkliche Arbeit der Dirigenten hervor.

Insgesamt war das Wochendende für alle Beteiligten ein voller Erfolg hinsichtlich neuer Kontakte, musikalischer Erfahrungen und Freude am Musizieren. Auch die kommenden Wochenenden stecken voller musikalischer Begegnungen, z. B. bei den Bläsertagen Montabaur (05. & 06. November 2022).