Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

Uni Koblenz mit dem Ziel der Klimaneutralität

Berufliche Vielfalt erleben: Schülerinnen und Schüler beim Boys’n’Girls-Day

(GEC, 02.05.2024) Der Boys’n’Girls-Day, auch bekannt als Mädchen-Zukunftstag und Jungen-Zukunftstag, bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in Berufe und Studiengänge einzutauchen, die sie bisher vielleicht noch nicht im Blick hatten. Am Landesmusikgymnasium Montabaur nutzten zahlreiche Schülerinnen und Schüler diese Gelegenheit, um einen Einblick in verschiedene Berufsfelder zu erhalten und neue Erfahrungen zu sammeln. Um diese Aktion noch mehr in den Blick für die übrigen LMGler zu rücken, haben uns einige der SchülerInnen Einblicke in ihren Aktionstag ermöglicht.

Tim Abrahiem (9a) verbrachte den Tag in den Caritas-Werkstätten in Rotenhain und war beeindruckt von den vielfältigen Aufgabenbereichen, die dort angeboten werden. Er betonte die Wichtigkeit, Menschen mit Beeinträchtigungen die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen, und war begeistert von der individuellen Betreuung jedes Einzelnen.

Mara Kremer und Zoe Krishnabhakdi (7b) besuchten das Unternehmen „Hortus: Garten- und Landschaftsbau“ in Neuwied und erhielten einen Einblick in die Gestaltung von Gärten und den Bau von Terrassen. Sie waren begeistert von den Möglichkeiten, die ihnen geboten wurden, und empfanden den Tag als sehr interessant und lehrreich.

Bild 02.05.24 um 13.17Matteo Righetti (7b) zeigte bei seinem Einsatz in Nink’s Backstube großes Engagement und unterstützte tatkräftig beim Backen und Belegen von Brötchen sowie der Zubereitung von Kaffee. Die Filialleitung freute sich über die Hilfe und lobte sein Engagement.

Lüftungsanlage Uni KoblenzNina Kuch (9a) besuchte den LBB (Landesbetrieb für Liegenschafts- und Baubetreuung) in Koblenz und erhielt Einblicke in den Beruf der Ingenieurin für Energiemanagement. Sie war beeindruckt von den Möglichkeiten, energieeffiziente Lösungen für Gebäude zu entwickeln, und betonte die Bedeutung klimaneutraler Bauweisen für die Zukunft.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig, dass der Boys’n’Girls-Day ihnen spannende Einblicke ermöglicht hat und sie im nächsten Jahr gerne wieder dabei sein möchten. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und hat dazu beigetragen, dass die Schülerinnen und Schüler ihre beruflichen Interessen und Möglichkeiten besser kennenlernen konnten.