Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

10. Musiktage Montabaur 2019

Meisterkurse mit Hochschulprofessoren aus Frankfurt a.M. und anderer Musikhochschulen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

(DAN, 22.03.2019) – Am Samstag, 11. und Sonntag 12. Mai finden am Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz die 10. Musiktage Montabaur statt.

Preisträger des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Baden-Württemberg haben in dieser Zeit die außergewöhnliche Gelegenheit, in Meisterkursen von Dozenten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) und anderer Musikhochschulen unterrichtet zu werden. Damit erhalten die TeilnehmerInnen einen ersten Einblick in die Arbeit mit Hochschulprofessoren und genauere Vorstellungen im Hinblick auf ihre eventuelle spätere Berufswahl. Gleichzeitig dient der intensive zweitägige Unterricht der Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Nicht zuletzt erlaubt dieses überregionale Großereignis den externen Teilnehmern, das einzigartige Schulangebot des Landesmusikgymnasiums näher kennen zu lernen.

Eine Kostprobe ihres Könnens geben die TeilnehmerInnen in einem Abschlusskonzert am Sonntag, dem 12. Mai 2019 um 17.00 Uhr, zu dem die Veranstalter herzlich in das Kongress-Zentrum auf dem Schloss Montabaur einladen.

Die Musiktage Montabaur gehen auf eine Initiative von Markus Schwind, Instrumentallehrer am LMG, zurück und finden in Kooperation mit der Frankfurter Musikhochschule sowie den Landeswettbewerben „Jugend musiziert“ und den Landesmusikräten in Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg statt.

Die Musiktage Montabaur werden durch die freundliche Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz – die Musiktage sind seit zwei Jahren eine Veranstaltung des „Kultursommer Rheinland-Pfalz“ – der Verbandsgemeinde Montabaur, der Sparkasse Montabaur, der Sparda-Bank, der Westerwaldbank, des Hotel Schloss Montabaur, des Fördervereins des Landesmusikgymnasiums (VEFF) und weiterer Sponsoren privater Hand sowie aus der Wirtschaft, wie z.B.: DECO-Glas GmbH Montabaur ermöglicht.

Aufgrund des 10-jährigen Jubiläums bieten die „Musiktage Montabaur“ ein Rahmenprogramm an. Eröffnet wird die diesjährige Jubiläumsausgabe am Freitag, 10. Mai um 20 Uhr in der Aula des „Mons Tabor-Gymnasiums“ mit der „Yellow Tone Bigband“ unter der Leitung von Andreas Steffens. Am Sonntagmorgen, 12. Mai um 11 Uhr werden die Bigbands „Blueberry“ und „Yellow Tone“ wiederum unter der Leitung von Andreas Steffens wie auch ein Saxophonquartett das Familienkonzert in der Aula des „Mons Tabor-Gymnasiums“ ausrichten.

Die Künstlerische und Organisatorische Leitung obliegt Wilfried Maria Danner, Kompositionslehrer am LMG.

Die Schirmherrschaft hat auch in diesem Jahr wieder Herr Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, übernommen.

 

Weitere Informationen unter web.musikgymnasium.de/mtm.