7. Musiktage Montabaur 2016







Meisterkurse mit Dozenten der HfMDK Frankfurt am Main und anderer Musikhochschulen



Samstag und Sonntag, 30. April und 01. Mai 2016 im Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz


Wichtiger Hinweis: Der Anmeldeschluss ist der 22.04.2016.

Anmeldegebühr: 60 Euro pro Person für Solo, Duos, Trios
50 Euro pro Person für Ensembles ab drei Spielern


Einzelteilnahme:

Streichinstrumente
Akkordeon
Percussion

Ensembleteilnahme:
Duo: Klavier und ein Blasinstrument/Korrepetition
Duo: Klavier und ein Blasinstrument
Klavier-Kammermusik
Vokal-Ensemble
Harfen-Ensemble
Zupf-Ensemble
Alte Musik

Nach dem erfolgreichen Start der Musiktage Montabaur in den vergangenen Jahren lädt das Landesmusikgymnasium nun zum siebten Mal ambitionierte jugendliche Musikerinnen und Musiker ab 14 Jahren nach Montabaur ein. Unsere Partner sind die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M. und die Landesmusikräte mit dem Landeswettbewerb Jugend musiziert in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Saarland und Nordrhein-Westfalen.


Kurs
Die Musiktage Montabaur bilden eine Plattform, bei der sich jugendliche Musiker und Dozenten der Frankfurter Musikhochschule am Landesmusikgymnasium in Montabaur begegnen. Sie dienen den 1. Preisträgern von Jugend musiziert als ergänzende Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb und geben den Teilnehmern, die Musik als Berufsziel erwägen, Orientierungshilfe und Einblick in die Hochschularbeit. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält Unterricht mit seinem Ensemble oder individuellen Einzelunterricht bei den Dozenten. Zusätzlich ist die passive Teilnahme am Unterricht aller Dozenten möglich.


Teilnehmer
Die Meisterkurse richten sich an alle Preisträger der Landeswettbewerbe Jugend musiziert und an ambitionierte jugendliche Musikerinnen und Musiker ab 14 Jahre.


Dozenten (soweit nicht anders erwähnt, sind die Dozenten an beiden Tagen anwesend)

Solo/Streichinstrumente
Violine
- Prof. Sophia Jaffé (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)
- Prof. Susanne Stoodt - Samstag, 30. April (Hochschule für Musik und - Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Viola
- Prof. Matthias Buchholz - Samstag, 30. April (Hochschule für Musik und Tanz, Köln)
- Prof. Roland Glassl - Sonntag, 1. Mai (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Violoncello
- Jan Ickert, Violoncello (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Kontrabass
- Prof. Christoph Schmidt (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Solo/Akkordeon
- Prof. Mie Miki (Folkwang-Universität der Künste, Essen)

Solo/Percussion
- Prof. Christian Roderburg (Hochschule für Musik und Tanz Köln / Standort Wuppertal)

===================

Duo: Klavier und ein Blasinstrument
- Prof. Christina Fassbender, Flöte (Hochschule für Musik, Würzburg)
- Alexander Großpietsch, Trompete (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)
- Prof. Kai Frömgen, Oboe (Robert-Schumann-Hochschule für Musik, Düsseldorf)
- Prof. Johannes Gmeinder, Klarinette (Hochschule für Musik Saar, Saarbrücken)
- Prof. Eckhard Treichel, Posaune (Robert-Schumann-Hochschule für Musik, Düsseldorf)

Duo: Klavier und ein Blasinstrument/Korrepetition
- Swetlana Meermann, Korrepetition
- Rainer Maria Klaas, Korrepetition

Klavier-Kammermusik
- Prof. Eike Wernhard, Klavier (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Vokal-Ensemble
- Prof. Ursula Targler-Sell, Gesang (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Harfen-Ensemble
- Prof. Francoise Friedrich, Harfe (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

Zupf-Ensemble
- Prof. Alexander Sergei Ramirez, Gitarre (Robert-Schumann-Hochschule für Musik, Düsseldorf)

Alte Musik
- Prof. Karl Kaiser (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main)

===================

Die Dozenten der Musiktage Montabaur sind überwiegend Lehrende der HfMDK Frankfurt. Informationen zu den dortigen Dozenten finden Sie auf der Homepage der HfMDK. Die weiteren Dozenten finden Sie jeweils unter den angegebenen Hochschulen unter den folgenden Links:

www.rsh-duesseldorf.de   ("Robert Schumann" Hochschule Düsseldorf)
 
www.hfm.saarland.de       (Hochschule für Musik Saar)
 
www.mhs-koeln.de/standort-wuppertal      
                 
www.folkwang-uni.de   (Folkwang-Universität der Künste, Essen)

www.hfm-wuerzburg.de  (Hochschule für Musik Würzburg)

www.mhs-koeln.de  (Hochschule für Musik und Tanz Köln)


Ort
Die 7. Musiktage Montabaur finden im neuen Musikgebäude des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz, Humboldtstraße 6, D-56410 Montabaur statt.
Das Abschlusskonzert der Teilnehmer findet am Sonntag, den 01. Mai 2016 um 17:00 Uhr statt.


Übernachtung
Auch in diesem Jahr konnten wir das Hotel Schloss Montabaur (hotelschlossmontabaur.de) als Sponsor für die 6. Musiktage Montabaur gewinnen. Das Viersterne-Haus ist eines der gefragtesten Tagungshotels in Deutschland. Es bietet den Teilnehmern der Musiktage und deren Verwandten seine Zimmer zu einem Sonderpreis von 45 Euro/Nacht im Einzelzimmer mit Frühstück an. Der Viersterne-Komfort des Hauses ist inbegriffen. Auf diese Weise entsprechen wir dem Wunsch vieler Teilnehmer, die sich eine gemeinsame Unterkunft und die Möglichkeit des geselligen Austauschs über die Kurszeiten hinaus gewünscht hatten.
Wenn Sie das Übernachtungsangebot nutzen wollen, verwenden Sie bitte folgendes Zimmerreservierungsformular:

Wichtiger Hinweis: Der Buchungsschluss ist der 22.04.2016.

Anmeldung
Bitte verwenden Sie folgendes Anmeldeformular um bei den 7. Montabaurer Musiktagen teilzunehmen:

Wichtiger Hinweis: Der Anmeldeschluss ist der 22.04.2016.


Ablauf
demnächst hier

Partner der MtM:

logo landesmusikgymnasium logo der hfmdk frankfurt logo jugend musiziert 


    


        

 
         

       

 Sponsoren der MtM:


                              logo kreissparkasse                    Logo Volksbank Montabaur

HotelSchlossMontabaurmeetingmasters_Logo-1

            
                 

Verantwortliche der Musiktage Montabaur 2016


Die Musiktage Montabaur sind eine Kooperation des Landesmusikgymnasiums mit der HfMDK Frankfurt und Jugend musiziert Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Organisatorische Leitung: Wilfried Maria Danner

Konzept: Markus Schwind


Web-Seite: Dominique Müller-Eissing


Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz
Humboldtstraße 6, D-56410 Montabaur
Tel. 02602-13498-0 (werktags 10-12 Uhr)
Fax 02602-13498-111
E-Mail info[ät]musikgymnasium.de
Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz | Humboldtstraße 6 | 56410 Montabaur | Telefon: (0 26 02) 13 49 80 | Fax: (0 26 02) 13 49 81 11